Impressum‎ > ‎

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Gültig seit 1. Januar 2018 

Allgemeines

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen COMP HELP GmbH und der Kundin / dem Kunden (nachfolgend Kunde genannt). Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrags zwischen COMP HELP GmbH und dem Kunden. 
Sobald eine Dienstleistung verbindlich zustande kommt, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert.

Angebot

Die Preise in unseren Angeboten und Auftragsbestätigungen sind grundsätzlich verbindlich. Irrtümer und technische Änderungen bleiben jedoch vorbehalten.

Offertenerstellung

Alle Offerten, schriftlich, telefonisch oder mündlich, verstehen sich freibleibend, falls nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. COMP HELP GmbH bemüht sich, die angebotenen Preise, Dienstleistungen und Termine einzuhalten. Für nicht eingehaltene Termine von Dritten und Partnern sind diese Firmen zu belangen. COMP HELP GmbH kann dafür nicht haftbar gemacht werden.

Datenverlust / Datensicherung (Backup)

COMP HELP GmbH übernimmt ausdrücklich keine Gewähr für die Daten des Kunden. Der Kunde ist verpflichtet, seine Daten vor jeder Intervention durch COMP HELP GmbH zu sichern (ein Backup zu erstellen). Während der Arbeit mit COMP HELP GmbH übernehmen wir keinerlei Haftung bei Verlust von Daten. Diese müssen mit der Datensicherung des Kunden in jeglichem Fall wieder hergestellt werden können! Ist der Kunde sich bewusst, dass er über keine Datensicherung verfügt und einen allfälligen Verlust von Daten in Kauf nimmt, ist dies ausdrücklich per E-Mail der COMP HELP GmbH zu bestätigen.

Zahlungen

Um unsere Preise möglichst tief halten und auf grösseren bürokratischen Aufwand verzichten zu können, ist in der Regel eine Vorauszahlung nötig.
Bei Anrufen über die Supportnummer werden die Kosten automatisch im Minutentakt verrechnet. Bei Pauschalpreisen ist eine Vorauszahlung oder Zahlung über PayPal (Empfänger: adrian@weibel.org) oder per Kredit-/Debitkarte möglich.
Rechnungen werden nur nach gegenseitiger Absprache erstellt.

Eigentumsvorbehalt / Termineinhaltung

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von COMP HELP GmbH.

Wird ein fixierter Termin vom Kunden nicht eingehalten, ohne vorherige Mitteilung auf dem für den Kunden schnellsten Weg, so werden der Aufwand für den Arbeitsweg (Hin-/Rückfahrt) und zusätzlich 1⁄2 Stunde Wartezeit zu den geltenden Konditionen verrechnet.

Kann ein Termin durch COMP HELP GmbH ohne vorherige Bekanntmachung dem Kunden gegenüber auf dem zum Zeitpunkt schnellstmöglichen Weg nicht eingehalten werden, so ist COMP HELP GmbH nicht haftbar zu machen. Eine mögliche Terminverschiebung wird wenn immer möglich dem Kunden auf dem schnellstmöglichen Weg bekanntgegeben.

Prüfung und Abnahme des Auftrags

Der Kunde hat COMP HELP GmbH allfällige Mängel sofort oder nach Entdecken des Mangels schriftlich oder telefonisch mit nachträglicher schriftlicher Bestätigung seitens des Auftraggebers zu rügen. Unterlässt er dies, gilt der Auftrag als ausgeführt und abgeschlossen.

Jeder weitere Anspruch des Kunden wegen mangelhafter Ausführung, insbesondere auf Schadenersatz und/oder Auflösung des Vertrags, ist ausgeschlossen.

Garantiebestimmungen

Es besteht KEINE Garantiepflicht vonseiten COMP HELP GmbH gegenüber den beim Kunden ausgeführten Arbeiten, seien dies Reparatur, Support und Installation/Konfiguration von Software/Hardware. Dies gilt für direkte und indirekte Schäden jeglicher Art. Ausgenommen sind grobfahrlässige Arbeiten und eindeutig vorhersehbare Folgen, die zu einem direkten Schaden führen.

Für Lieferungen von Dritten übernimmt 
COMP HELP GmbH KEINE Gewähr. Garantieansprüche sind direkt an diese Lieferanten bzw. Hersteller zu stellen, auch wenn diese durch COMP HELP GmbH vermittelt wurden.

Haftung

COMP HELP GmbH hat den Auftrag vertragsgemäss auszuführen und zu erfüllen. Hingegen ist jede weitere Haftung gegenüber dem Auftraggeber für jedwelche Schäden explizit ausgeschlossen.

COMP HELP GmbH ist nicht haftbar zu machen für jeglichen Datenverlust vor, während oder nach einem Auftrag. Für die Datensicherung ist der Kunde selbst vollumfänglich verantwortlich. Dies gilt auch, wenn COMP HELP GmbH vor der Ausführung des Auftrags, sofern dies möglich ist, eine Datensicherung auf ein externes Medium durchführt. Dies gilt auch, wenn wegen eines Defekts die Datensicherung auf ein externes Medium fehlerhaft war/ist oder das externe Medium einen Schaden erleidet, der durch COMP HELP GmbH nicht grobfahrlässig verursacht worden ist.

Bei Installation von Software ist der Kunde selbst verantwortlich, dass jegliche Lizenzbestimmungen eingehalten werden. 
COMP HELP GmbH behält sich das Recht vor, eine Lizenz-/Eigentumsbestätigung für die zu installierende Software in Form einer Kaufquittung zu verlangen. Sollten gegenüber COMP HELP GmbH falsche Angaben jeglicher Art in Bezug auf die Lizenzbestimmungen und/oder Eigentums-/Besitzverhältnisse gemacht worden sein, dann ist COMP HELP GmbH rechtlich nicht haftbar zu machen.

Gültigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind verbindlich. Anderslautende Bedingungen des Auftraggebers haben nur Gültigkeit, sofern sie von COMP HELP GmbH ausdrücklich und schriftlich bestätigt worden sind.

Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand für den Kunden und den Lieferanten ist der Sitz von COMP HELP GmbH, Schwarzenberg (LU).
Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.